Zubereitung eines Dry Aged Beef Steak

Zubereitung eines Dry Aged Beef Steak. Nach dem Kauf eines Dry Aged Beef als T bone Steak, Porterhouse Steak, Rumpsteak oder das marmorierte Entrecote Steak. Dieses ist natürlich alles eine Geschmackssache, welches Steak Sie gerne essen.

Zubereitung eines Dry Aged Beef Steak

Nachdem Sie das Dry Aged Steak gekauft haben und Sie es über Nacht in einem Kühlschrank gelagert hatten. Vor dem Grillen oder Braten sollten Sie das Dry Aged Beef für ein paar Stunden vor dem Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen. So können sich die Steaks gut akklimatisieren.

Ich persönlich salze meine Entrecote Steaks erst nach dem grillen.

Nun können Sie die Dry Aged Steaks mit der Pfanne, dem Grill, dem Profi Kontaktgrill oder aber auch mit dem Smoker Grill herstellen.

Die Zubereitung mit einer Spezial Guss Pfanne:

Die Pfanne mit etwas Oel oder Schmalz auf eine hohe Temperatur bringen. Dann die Dry Aged Rump Steaks von jeder Seite circa 1,5-3 Minuten anbraten und anschließend die Steaks bei circa 80 Grad (Umluft) in den Backofen legen. Je nach welcher Kerntemperatur Sie das Steak haben möchten, nehmen Sie das Steak aus dem Backofen und wickeln es in Alufolie und lassen es ein wenig ruhen. Um dieses zu erreichen ist es empfehlenswert mit einem Temperatur Messer zu arbeiten.

Mit einer Uhrzeit ist es nicht ratsam. Dieses kommt auf die Schnittstärke des jeweiligen Rindersteak an.

Zubereitung eines Steaks auf dem Grill und Smoker Grill

Hier müssen Sie den Grill auf eine hohe Temperatur bringen, damit Sie das Dry Aged Beef gut angrillen können, auch hier sind es wieder 1,5 bis 3 Minuten von jeder Seite. Sind die Dry Aged T bone Steaks gut gebräunt auf jeder Seite, sollte man die Steaks auf eine indirekte Grillfläche legen, bis Sie die gewünschte Kerntemperatur erreicht haben. Auch hier gilt es nach dem das Dry Aged Beef die Temperatur erreicht haben, diese in eine Alufolie einwickeln und etwas ruhen lassen. Können Sie bei ihren Grill nicht die Temperatur auf der indirekten Fläche von circa 100-120 Grad reduzieren, so nehmen Sie lieber einen Backofen um dieses Ergebnis zu erreichen.

Die Zubereitung eines Steaks mit dem Smoker grillen.

Die Zubereitung eines Dry Aged Beef Steak, gleichwohl ob es ein Porterhouse, T- Bone, ein Rump Steak oder das marmorierte Entrecote Es geht besonders gut mit einem BQQ Smoker Grill. Hier mit dem Smoker Grill haben Sie die verschiedenen Grillzonen, dass ist sehr wichtig um ein Dry Aged Beef perfekt zu grillen. Denn bei einen BQQ Smoker Grill können Sie die indirekte Zone von der Temperatur her, besser steuern. Auf der direkten Zone grillen Sie die Dry Aged Beef von jeder Seite wieder 1,5 bis 3 Minuten vor, bis diese schön braun sind und anschließend legen Sie die Steaks auf die indirekte Grillfläche. Hier sollte die Temperatur in dem Bereich von 100 bis circa 115 Grad liegen. Durch eine niedrige Temperatur wird ihr Steak besonders zart und saftig bleiben. Haben ihre Steaks die Kerntemperatur erreicht, so entnehmen Sie die Steaks und wickeln diese in eine Alufolie und lassen die Dry Aged Beef Steaks ein wenig ruhen.

Eine weitere Empfehlung wäre das Dry Aged Beef auf einem Profi Kontaktgrill, zum Beispiel mit einem Beem Kontaktgrill zu grillen. Der Vorteil gegenüber der Pfanne, Sie benötigen kein Öl zum Braten dieser Steaks. Am besten gelingt ihnen dieses Steak mit einem 800 Gradgrill.

Da man schlecht den richtigen Garpunkt erreicht, ist es absolut empfehlenswert sich zum Beispiel ein gutes Funk Thermometer zu kaufen. Nur mit dem Thermometer erreichen Sie den optimalen Garpunkt ihres Steaks.

Hier die circa Kerntemperaturen für Steaks:

So gelingt eine  Top Zubereitung eines Dry Aged Beef Steaks

Rare: ca. 48-52°C

Medium Rare (Innen rosa) ca. 52-55 Grad

Medium 55-59

Well Done ganz durchgegart bei 60-62 Grad

Dry Aged Steak kaufen

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2021 um 08:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2021 um 08:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

zubereitung eines Dry Aged Beef Steak